Über uns

Über uns:

Wir sind ein junges Team, dass sich ehrenamtlich für Bildung in Myanmar stark macht. Bildung ist ein entscheidender Faktor um dauerhafter Armut entkommen zu können und sollte unserer Meinung nach jedem frei zugänglich sein. Durch Reisen nach Myanmar konnten persönliche Kontakte geknüpft werden, die die Grundlage unserer engen Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen vor Ort bilden.

Vor allem nach der Flutkatastrophe im August 2015 kamen viele Spenden zusammen. Daher haben wir uns entschieden einen Verein zu gründen, der in Kürze auch offiziell eingetragen sein wird: ARM OF HELP

Wir wollen Menschen, die in Not sind, die Hand reichen und ihnen aufhelfen. Dabei soll die Unterstützung dazu führen, dass sie so bald als möglich auf eigenen Füßen stehen können und in keine Abhängigkeit geraten.
Als christliche, gläubige Menschen ist Jesus uns darin das größte Vorbild. Er begegnete allen Menschen vorbehaltlos, heilte, befreite und richtete auf. Dabei setzte er viel ungeahntes Potential frei und schaffte neue Perspektiven. All das tat er in einer liebevollen und aufrichtigen Art und Weise, der wir nacheifern wollen.
Gottes bedingungslose Liebe und das Gebet sind unsere Motivations- und Kraftquelle in der ehrenamtlichen Tätigkeit und bilden auch in unserem alltäglichem Leben eine zentrale Rolle.

Durch regelmäßige Besuche vor Ort durch unsere Projektbetreuer erfolgt die Hilfe direkt von Hand zu Hand. Dabei findet ein reger Lernaustausch statt. Neben der Projektbetreuung unterrichten sie in den Schulen Englisch und andere Fächer, führen besondere Aktivitäten mit den Schülern durch (Sport, Chor, Ausflüge etc.) und geben durch Andachten und Predigten geistliche Impulse und. Dabei ist es das Ziel die Schüler in ihrer persönlichen Entwicklung so gut es geht zu fördern und bleibende Werte zu vermitteln. Alle Projektideen werden zusammen mit den Verantwortlichen vor Ort entwickelt und mit ihrer tatkräftigen Hilfe umgesetzt. Durch ihre Lebenserfahrung und Kenntnisse der Lebensumstände in Myanmar, können sie uns ein klares Bild der Bedürfnisse und Chancen vermitteln und sind damit ein unverzichtbarer Teil der Hilfe von „Arm of Help“